„Reclaim the Street“ Street-Art-Sommerferienkurs

Dozent: Jens Besser

Ob Stencil, Sticker oder Mural — wir machen die Stadt ein bisschen bunter. Street Art gehört längst zum Großstadtbild und ihre Künstler haben Galerien und Museen in Windeseile erobert. Aber wie funktioniert Street Art? Wie macht man ein fotorealistisches Schablonengraffiti ? Welche weiteren Techniken gibt es, eine öffentliche Wand oder einen Platz zu gestalten? Und vor allem: Wie kann ich mich daran ohne Gefahren beteiligen?Neben den Grundlagen der Schablonentechnik, Hinweisen zu Sprüh- undPinsel-
techniken sowie jeder Menge Wissenswertem zur Wandbildbewegung (Muralismo) steht das eigene Tätigwerden und Experimentieren in diesem Kurs im Vordergrund. Wir fertigen eigene Schablonen an, die wir auf selbst hergestellte Sticker sprühen. Wir erstellen Skizzen, die wir dann als Experimentiergrundlage für ein Mural auf einer öffentlichen Wand nutzen.

Zeitraum: 4. 8. – 8. 8. 2014, Montag – Freitag, 10 – 17 Uhr
Zielgruppe:16-18 Jahre
Kosten:50 Euro
Sonstiges:für Dresden-Pass-Inhaber kostenfrei (vorbehaltlich der Förderung)

Anmeldung über riesa-efau-website

Datum: 4. August 2014 – 8. August 2014

Außengelände der Mobilen Arbeit Friedrichstadt - Adlergasse 2, 01069 Dresden

Gefördert von:

Goethe Institut Sofia und der Landeshauptstadt Dresden – Amt für Kultur- und Denkmalschutz