FreightTrainWorks – Katalog

for english text please scroll down

Die Publikation „FreightTrainWorks“ dokumentiert das gleichnamige Ausstellungsprojekt . 2017 wurde die Ausstellung von Jens Besser in Dresden kuratiert.

Die Ausstellung stellte künstlerische Positionen vor, die abstrakte, figurative und konzeptuelle Gestaltungen auf Oberflächen von Güterzügen realisierten.

In der Publikation FreightTrainWorks sind zahlreiche  Fotos und englische Texte zu Künstlergruppen erstmalig veröffentlicht. Eine Einführung in die Geschichte des Güterzugmalens vermittelt Wissenswertes. Ein Glossar erklärt die wichtigsten Begriffe.

Mit Texten von J. Besser (DE),  R. Kaltenhäuser (DE) und P. Rivasi (IT).

Interviews wurden mit The Funky Diabetic (US) und Zelle Asphaltkultur (DE) von Jens Besser geführt und in der Publikation erstmals veröffentlicht.

Weitere Künstler in der Publikation: Aris (IT), BWNC (EU), Canollo (IT), Collettivo FX (IT), Druce Boxcar (RU), JIEM (FR), Weichenschleicher(DE), Wipe Out (FR)

Die Publikation wurde mehrfarbig im Siebdruckverfahren und Digitaldruck hergestellt und ist mit Illustrationen von Jens Besser ergänzend gestaltet.

Die Erstausgabe ist streng limitiert – 100Stk.

Format A5 – 20cm x 14,5cm / 48 Seiten inkl. Umschlag

Preis zzgl. Versand – 15€

Für Wissenschaftler steht eine digitale PDF (A5 – 300dpi) zur Verfügung.

Online ist die Publikation auf Hitzerot.com erhältlich oder über unser Kontaktformular zu ordern.

english text 

The publication „FreightTrainWorks“ documents the exhibition project of the same name. In 2017, the exhibition was curated by Jens Besser in Dresden.

The exhibition presented artistic positions that realized abstract, figurative and conceptual works on surfaces of freight trains.

In the publication FreightTrainWorks numerous photos and English texts on artist groups are published for the first time. An introduction to the history of freight train painting provides valuable information. A glossary explains the most important terms.

With texts by J. Besser (DE), R. Kaltenhäuser (DE) and P. Rivasi (IT).

Interviews were hold with The Funky Diabetic (US) and Zelle Asphaltkultur (DE) by Jens Besser and first published in the publication.

Further artists in the publication: Aris (IT), BWNC (EU), Canollo (IT), Collettivo FX (IT), Druce Boxcar (RU), JIEM (FR), Weichenschleicher (DE), Wipe Out (FR)

The publication was produced in multicolor silk screen printing and digital printing and is supplemented with illustrations by Jens Besser.

The first edition is strictly limited – 100pcs.

Format A5 – 20cm x 14,5cm / 48 pages incl. Cover

Price plus shipping – 15 €

For scientists a digital PDF (A5 – 300dpi) is available.

Online, the publication is available on Hitzerot.com or order via our contact form.

Bilder der limitierten Edition / pictures of the limited Edition

Bilder des Drucks / pictures of the printing process

Gefördert von:

gefördert von Landeshauptstadt Dresden - Amt für Kultur und Denkmalschutz