A latin american Muraldiary – Muralism in Chile, Mexico, Argentina, Montevideo and Brazil

part of urban script continues 2012 - the scientific lessons

von Jens Besser (Dresden)

2011 und 2012 bereiste Jens Besser Lateinamerika, um einerseits Untersuchungen zur Historie der dortigen Wandmalerei vorzunehmen und um andererseits gemeinsam mit lokalen Street Artists vor Ort Wandbilder zu realisieren.

Im Bildvortrag wird er umfassenden Einblick in die zeitgenössiche Wandmalerei und Street Art in den Städten Valparaiso (Chile) , Santiago de Chile , Buenos Aires (Argentinien), Montevideo ( Uruguay ) und Porto Alegre (Brasilien) geben. Er stellt das Projekt „Museo a cielo abierto en San Miguel“ und spontane Muralinterventionen mit Lokalen vor.

Ausserdem zeigt er Bilder öffentlich sichtbarer Werke des mexikanische Muralismo.

Berginn des Vortrags : 20 Uhr
Spendenbeitrag :  2€ ermässigt / 5€ normal

Datum: 7. Juni 2012

galerie module

Königsbrücker Strasse 96 / Halle 7c

01099 Dresden

Gefördert von:

Goethe Institut Sofia und Landeshauptstadt Dresden - Amt für Kultur und Denkmalschutz